Videos vom 24Hz Festival in Kollaboration mit BKB Charity

Gemeinsam für Nepals Kinder: Vom 25.08. bis 29.08.2015 fand in Köln das erste 24Hz Festival für urbane Medienkunst statt, das vom gemeinnützigen Verein ROOTS & ROUTES Cologne e.V. in Kollaboration mit BKB Charity, der humanitären Initiative der gemeinnützigen Bergmannsheil und Kinderklinik Buer (BKB), organisiert wurde. Einen besseren Start hätten sich die Organisator_innen nicht wünschen können. Mehr als 400 Besucher_innen kamen zur Eröffnungsvernissage, die den Auftakt für das fünftägige, internationale Medienkunstfestival bildete. Zur Eröffnung sprachen auch Dr. Gerrit Lautner und Dr. Christian Afflerbach über die Arbeit der BKB Charity-Initiative und deren Engagement für Nepals Kinder.

95 Künstler_innen aus 9 Ländern, 24 Veranstaltungen – die erste Ausgabe des 24Hz Festivals für urbane Medienkunst war ein voller Erfolg.

Facebook Twitter Google Email

BKB Charity

In ihrer langen und stolzen Tradition steht die BKB für soziale Verantwortung, für Toleranz und Fairness, gegen Gewalt und Diskriminierung. Das hohe gesellschaftliche Engagement mit besonderem Fokus auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen – in der Region und weit über deren Grenzen hinaus – waren Ideengeber für ‚BKB Charity‘, der humanitären Initiative der Bergmannsheil und Kinderklinik Buer (BKB).

Suche