Exemple

Unsere Klinik hilft Nepals Kindern

Besonnen und kompetent helfen wir den von der schweren Erdbebenserie getroffenen nepalesischen Kindern. Von der Sachmittelhilfe über die medizinische Versorgung vor Ort bis hin zur Heilbehandlung in unserer Kinderklinik in Gelsenkirchen.

Die große Erdbebenkatastrophe liegt noch nicht lange zurück und schon scheinen die so hart getroffenen Kinder Nepals in Vergessenheit zu geraten. Nicht so in der BKB (Bergmannsheil und Kinderklinik Buer gGmbH), die ihre soziale Verantwortung für Kinder und Jugendliche – in der Region, aber auch wo nötig, weit über deren Grenzen hinaus – aktiv wahrnimmt.

Die Kleinsten leiden am meisten.

Die schlimme Erdbebenserie in Nepal, beginnend mit dem schweren Erdbeben am 25.04.2015, hat nicht nur zu großem Leid mit vielen Toten und Verletzten unter der Bevölkerung geführt, sondern auch die gesamte Infrastruktur des Landes beschädigt. Dabei sind insbesondere die medizinischen Versorgungsstrukturen betroffen. Wie so oft leiden die Kleinsten unter uns, die Kinder, am meisten unter den schlimmen persönlichen Verlusten und fehlenden Versorgungsstrukturen. Daher, und um ein Zeichen gegen das Vergessen zu setzen, stellt die BKB diese bedürftigen Kinder in Nepal aktuell in das Zentrum ihrer Charity-Kampagne.

Helfen mit Besonnenheit und Kompetenz.

Die BKB, die auch schon vor dem schweren Erdbeben im April 2015 Mitarbeiter für die medizinische Unterstützung nach Nepal gesandt hatte, kann nun auf die dort gesammelten Erfahrungen und natürlich auch auf die eigenen umfassenden medizinischen und organisatorischen Kompetenzen ihres großen, selbst gemeinnützig organisierten Krankenhauses, zurückgreifen. Und nachdem vor Ort die medizinische Erstversorgung der Verletzten weitgehend erfolgt ist, gilt es nun, besonnen und kompetent beim Wiederaufbau der medizinischen Infrastruktur zu helfen und sich der medizinischen Behandlung der schweren und fortdauernden Verletzungen der Betroffenen anzunehmen. Die BKB wird mit all ihren Kompetenzen – und hoffentlich auch mit breiter finanzieller Unterstützung – Hilfestellung leisten. Natürlich mit besonderem Fokus auf die am meisten betroffenen Kinder und Jugendlichen.

Hilfe vor Ort und in unserer Klinik.

Die BKB wird auch weiterhin Hilfe durch die Gestellung vor Ort benötigter Sachmittel leisten. Darüber hinaus werden erneut Mitarbeiterteams der BKB nach Nepal entsandt, um dort neben den Sachmittelspenden auch unmittelbare persönliche Hilfe im medizinischen Bereich zu leisten. Dabei gilt es, den medizinischen Grundsatz zu beachten, dass es gerade für Kinder und Jugendliche besonders wichtig ist, im Rahmen der ihnen vertrauten Personen und Umgebung bestmöglich medizinisch versorgt zu werden. Leider ist aber eine hinreichende medizinische Versorgung trotz aller Bemühungen durch Gestellung von Sachmitteln sowie persönlichem Einsatz vor Ort nicht immer zu gewährleisten oder nicht durchführbar. Auch hier wird die BKB Hilfe leisten und in Erfolg versprechenden Fällen, Kinder mit ihren nächsten Angehörigen zur Heilbehandlung nach Gelsenkirchen holen.

Bitte helfen Sie uns dabei.

Die BKB ist bereit, als großes gemeinnütziges Krankenhaus, alle ihre Kompetenzen in dieses Hilfsprojekt in vollem Umfang einzubringen. Wenn auch Sie bereit sind zu helfen, können wir ihre finanzielle Unterstützung mit unserem Know-how optimal einsetzen.

Vielen Dank!

 

ICH WILL SPENDEN

 

Facebook Twitter Google Email

BKB Charity

In ihrer langen und stolzen Tradition steht die BKB für soziale Verantwortung, für Toleranz und Fairness, gegen Gewalt und Diskriminierung. Das hohe gesellschaftliche Engagement mit besonderem Fokus auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen – in der Region und weit über deren Grenzen hinaus – waren Ideengeber für ‚BKB Charity‘, der humanitären Initiative der Bergmannsheil und Kinderklinik Buer (BKB).

Suche